Akkulaufzeit XDA comet / Anwendungsentwicklung [Update]

Generell möchte ich noch sagen, dass es natürlich stark von der Dauer eines Telefonats, von WLAN oder anderen Schnittstellen abhängt, wie lange das XDA comet durchhalten kann. Ich persönlich bin nicht der Dauertelefonierer, wobei ein Gespräch durchaus einmal 30-45 Minuten dauern kann. Das ist aber eher die Ausnahme. Zusätzlich schalte ich immer alle Schnittstellen ab, die ich nicht brauche (etwa WLAN und Bluetooth).

Wer das natürlich nicht macht bzw. längere Telefonate führt, wird meinen bisherigen Rekord von 6 Tagen nicht erreichen. Also betrachtet meine Aussagen bitte realistisch und mit Augenmaß. Es ist lediglich ein Wert, was machbar ist, wenn man gewisse Dinge berücksichtigt 😉

Gestern habe ich übrigens mein erstes Programm auf dem comet zum Laufen gebracht 😀 Es ist zwar nur ein einfaches „Hello World“, aber für 2 Minuten Arbeit ist es ausreichend 😉 Details folgen noch…

Akkulaufzeit XDA comet / Anwendungsentwicklung

Anfangs war ich ja etwas von der Akkulaufzeit meines XDA comet enttäuscht, aber dann erinnerte ich mich an die „Konditionierung“ von Akkumulatoren. Es steht natürlich auch so im Handbuch drin, aber wer liest das denn schon genau durch ? Learning-by-doing oder „rumspielen“ lautet die Devise 😉

Nun nach ca. 2 Wochen mit meinem comet und mehreren Ladezyklen muss ich sagen, dass sich die Laufzeit bei normalem Gebrauch deutlich verbessert hat. Am Anfang hatte ich es nämlich geschafft durch häufiges Spielen mit dem Gerät und seinen Möglichkeiten den Akku innerhalb eines Tages zu leeren. Ok, ich muss dazu sagen, dass ich bei der ersten Warnung etwas die Nerven verloren hatte und den comet gleich an die Stromversorgung angestöpselt habe. Man muss sich aber keinerlei Gedanken machen vor Datenverlust o.ä., da die Daten erhalten bleiben. Daher habe ich das Gerät auch schon zweimal komplett entladen und neu aufgeladen. Mittlerweile hält der comet so um die 6 Tage durch – bei normalem Gebrauch wie gesagt.

Normaler Gebrauch heißt:

  • Telefonieren
  • SMS
  • MMS
  • WLAN/Surfen
  • GPRS für die Synchronisation mit dem o2 Server
  • Kalender
  • Radio
  • Spielen

Der Schwerpunkt der Nutzung liegt natürlich auf Telefonieren, SMS und Kalender 🙂

Zum Thema Anwendungsentwicklung muss ich leider sagen, dass ich noch nicht weiter gekommen bin, da gestern die Download-Server bei Microsoft wohl gesponnen haben 🙁 So war es mir nicht möglich das .Net 2.0 SDK geschweige denn das Windows SDK (für .Net 3.5) herunter zu laden. Ich werde es aber erneut versuchen, wenn ich die Zeit dazu finde…